...

Web Design

Your content goes here. Edit or remove this text inline.

Logo Design

Your content goes here. Edit or remove this text inline.

Web Development

Your content goes here. Edit or remove this text inline.

White Labeling

Your content goes here. Edit or remove this text inline.

VIEW ALL SERVICES 

Effektives Training für einen starken Rücken

Warum ist EMS-Training so hilfreich, um die Rückenmuskulatur zu stärken?

Ursachen für Rückenschmerzen

Rückenschmerzen können durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden. Dazu gehören unter anderem:

  1. Inaktivität: Mangelnde Bewegung und Inaktivität können die Muskeln im Rücken schwächen und zu Schmerzen führen.
  2. Muskel- oder Sehnenbelastung: Dies kann durch eine schlechte Haltung, wiederholte Bewegungen oder Überlastung beim Heben schwerer Gegenstände verursacht werden.
  3. Verletzungen: Verletzungen wie Bandscheibenvorfälle, Wirbelbrüche oder Verstauchungen können zu Rückenschmerzen führen.
  4. Krankheiten: Bestimmte Erkrankungen wie Arthritis, Skoliose, Osteoporose und Fibromyalgie können ebenfalls zu Rückenschmerzen führen.

Aber auch emotionaler Stress, Übergewicht und Rauchen können Faktoren sein.

EMS Training bei Rückenschmerzen

Die Vorteile beim EMS Training

EMS-Training kann sehr wirksam sein, um die Muskulatur im Rücken- und Rumpfbereich zu stärken. Mit der aus der Physiotherapie bekannten Elektromuskelstimulation können, in Kombination mit verschiedenen Übungen, unterschiedliche Muskelpartien gezielt angesprochen und trainiert werden.

Training der tiefliegenden Rückenmuskulatur

Bei EMS-Training wird der Muskel durch elektrische Impulse stimuliert, was zu einer verstärkten Kontraktion der Muskelfasern führt. Dadurch werden auch tiefere Muskelgruppen erreicht, die bei herkömmlichem Training oft vernachlässigt werden.

Gelenkschonendes Training

EMS-Training ist ein gelenkschonendes Training, bei dem es nicht notwendig ist, schwere Gewichte zu heben oder zu stemmen. Ohne Zusatzgewicht kann mit Hilfe der Elektrostimulation der Rücken effektiv und nachhaltig gestärkt werden

Stabilisierung der Wirbelsäule

Durch die gezielte Stärkung der Rückenmuskulatur können die Wirbelsäule und die Bandscheiben besser stabilisiert werden.

Durchblutungsförderung

Durch das Training wird die Durchblutung im Rückenbereich verbessert

Das sagen unsere Mitglieder

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Keine Zeit ist keine Ausrede mehr!

Du hast "einfach" keine Zeit?

Deine auf Dich abgestimmte Trainingseinheit dauert nur 20 Minuten. In dieser Zeit setzt der Personal Trainer gezielt Rücken- und Bauchübungen ein, um in einer kurzen Zeit ein sehr effektives Ganzkörpertraining zu erzielen, muskuläre Dysbalancen auszugleichen und einen gleichmäßigen Muskelaufbau, vor allem an Deiner Rumpfmuskulatur, zu erzielen.

20 Minuten Training pro Woche lassen sich in jeden Alltag integrieren – insbesondere, wenn es um die Gesundheit geht!

 Unser Konzept

Ein auf Dich und Deine Ziele abgestimmtes Training

EMS Training

Das EMS-Training (Elektromyostimulation) ist eine effektive Trainingsmethode, die durch gezielte Muskelstimulation mittels elektrischer Impulse die Muskelaktivität erhöht und somit den Muskelaufbau unterstützt. Viele Studien, u.a. von der Sporthochschule Köln oder Uni Erlangen belegen den großen Effekt dieser Trainingsform.

Individuelle Übungen

Die Auswahl der Übungen basiert einem durch Sportwissenschaftler konzipierten Trainingskonzept. Dabei wird die Übungsauswahl unter anderem an Deine Trainingsziele, Dein Leistungsniveau und möglichen Einschränkungen angepasst, sodass ein effektives, sicheres und abwechslungsreiches Training entsteht.

Personal Training

Ein durch ein:e Personal Trainer:in betreutes Training bietet viele Vorteile: Neben einer passenden Übungsauswahl sorgen wir auch für die korrekte Ausführung und die passendende Intensität des EMS-Trainings. Außerdem helfen wir Dir auch außerhalb des EMS-Trainings, z.B. mit Ernährungstipps.

Probetraining vereinbaren

Vereinbare jetzt ein individuelles Probetraining. Bringe zu diesem Training gerne Hinweise und Empfehlungen Deines behandelnden Arztes, Physiotherapeuten und/oder Osteopathen mit.

Das sagt die Wissenschaft

Körperliches Training wird allgemein in allen klinischen Leitlinien zu chronischen Rückenschmerzen als Therapieform empfohlen. Viele Studien und Übersichtsarbeiten bestätigen die positiven Effekten von einem Muskeltraining auf Rückenleiden. Zur Kräftigung und Stabilisierung der Wirbelsäule ist körperliches Training unerlässlich und daher ein wichtiger Bestandteil der Therapie.

Daher liegt es nahe, dass EMS-Training als eine Form des Krafttraining ebenfalls einen hohen positiven Effekt hervorruft. Dies hat die Wissenschaft auch bestätigt: Es liegt eine „hohe und eindeutige Evidenz für positive Effekte eines Ganzkörper-EMS-Trainings bei unspezifischen Rückenschmerzen vor.“

„Mehrere Forschungsprojekte mit vergleichbarer Trainingsdurchführung (1x 20min pro Woche) zeigen übereinstimmend positive Effekte von Ganzkörper-Elektromyostimulation auf unspezifische Rückenschmerzen.“

Weitere Informationen

In der Publikation von Prof. Dr. Kemmler von der Uni Erlangen sind weitere Studienergebnisse zusammengefasst: “Ganzkörper-EMS und Rückenschmerz – Evidenzen und Limitationen einer innovativen Trainingstechnologie”

Ganzkörper-EMS und Rückenschmerz – Evidenzen und Limitationen einer innovativen Trainingstechnologie

(Kemmler, 2022)

Effects of whole-body eletromyostimulation on chronic nonspecific low back pain in adults: a randomized controlled study

(Wissenfels et al., 2018)

Similar Pain Intensity Reductions and Trunk Strength Improvements Following Whole-Body Electromyostimulation vs. Whole-Body Vibration vs. Conventional Back-Strengthening Training in Chronic Non-specific Low Back Pain Patients: A Three-Armed Randomized Controlled Trial

(Micke et al., 2021)